DIY Whirlpool mit Holzverschalung und Teichfolie

Nachdem mein G Spa 208 Luft verloren hat haben wir uns entschieden die Sandfilteranlage, die Heizung und die sonstigen Einzelteile zu nutzen um einen neuen Whirlpool zu bauen.

Und wir würden fast sagen es handelt sich dabei um einen \“Jedermann Pool\“, denn die Materialien sind aus dem Baumarkt und der Preis hält sich in Grenzen.

Die Form haben wir im SketchUp geplant. Trapezförmige Seitenwände. 2 Seiten sind Senkrecht und 2 Schräg. 20Grad sind sehr angenehm. Die schrägen Seitenwände sind am Boden 1,3m entfernt voneinander. Die senkrechten 1,6m. Dadurch können mehrere Personen nebeneinander liegen und man kann die Füße ausstrecken.
Die Wasserhöhe im Leerzustand haben wir so bemessen dass er auch nur 1000L fasst.

Die Seitenwände sind im Baumarkt zugeschnittene Vollholz 3Schicht Platten.
Zur Stabilität haben wir mit 100er Staffeln einen Rahmen gebaut.
Und damit das ganze auch dicht ist wurde er mit Teichfolie ausgekleidet. Die Teichfolie haben wir zugeschnitten und mit Quellschweißmittel miteinander verbunden.
Noch den Ein und Auslass ausschneiden und montieren … und füllen 🙂

Dass ist der aktuelle Stand … da kommen noch einige Dinge (Deckel, Dämmung, Elektronische Steuuerung, usw.).

In Zusammenarbeit mit Robert

1 thought on “DIY Whirlpool mit Holzverschalung und Teichfolie”

  1. Also lustig und preisgünstig sicherlich auch. Da hat sich jemand richtig Mühe gemacht. Chapeau an dieser Stelle.

    Ich hatte früher auch mal einen aufblasbaren von Amazon und musste jetzt mal den Schritt wagen an dieser Stelle .
    Dürfen wir euch auch einen echten zeigen 🙂

    http://Www.spa-natural.de

    Mit einem breiten Sortiment. Chlorfreie Technik made in Germany. Unterstützt wieder das eigene Land und die Qualität.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.