CB Funkstation mobil auf Autodach 1.0

Um bei unseren Funkaktionen (Funkertreffen, Hügelfunken, usw.) nicht nur auf die Autoantenne beschränkt zu sein haben wir uns überlegt eine normale Hausantenne auf das Autodach zu montieren.

Wir hatten eine solche geschenkt bekommen und mit ein wenig Material aus dem Baumarkt begann das Vorhaben. Auf den Fotos sieht man schön wie wir an Kabelführung, Wasserschutz und Abspannung gedacht haben. Am Ende wollten wir alles noch schön lackieren/färben.

Doch leider mussten wir feststellen, dass wir mit der Antenne keine Stehwelle schafften und bei späterer Analyse durch einen erfahrenen Funker war klar, dass die Antenne total verwittert war.

Also kam Version 2 (wird noch veröffentlicht) In Zusammenarbeit mit Robert 

3 thoughts on “CB Funkstation mobil auf Autodach 1.0”

  1. Super. Ich habe auch noch so eine Antenne herumliegen. Ich glaube die heißt Vimer 300 oder so ähnlich. Habt ihr die längenmäßig verändert? Ich kann mich erinnern, dass die auf 11m nicht gerade resonant war 🙂
    Aber zum herumfahren eignet sich das nicht, hi. Wie waren die Erfolge?
    LG Stefan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.